6. Fachtagung zum Bau und Betrieb von Parkhäusern und Tiefgaragen am 16. und 17. Juni 2021 in München

 

Die sechste Fachtagung zum Bau und Betrieb von Parkhäusern und Tiefgaragen beinhaltete wieder zahlreiche interessante Themen, wie z. B. "Digitales Parkraummanagement", "Schranken- und ticketloses Parken", "Innovative Parkraumlösungen für Fahrräder und Autos" und "Brandschutzkonzepte". 

 

Weitere Informationen finden Sie hier

 

Vielen Dank für Ihre Teilnahme. 

 

3. Mobilitätsgipfel 2021 am 23. und 24. September in Düsseldorf 

 

Am 23. und 24. September 2021 findet in Düsseldorf zum dritten Mal der Mobilitätsgipfel "Stadtentwicklung - Immobilien - Verkehr" statt.

 

Die Tagung beleuchtet Mobilitätsthemen in Bezug zu autoarme Quartiere, Mobilität - Parkraum - Immobilie, autonomes Fahren und vieles mehr. Die Veranstaltung wird vom Heuer Dialog organisiert.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Zweite Auflage des Handbuchs und Planungshilfe Parkhäuser und Tiefgaragen

 

Die zweite Auflage des beim Berliner Architekturverlag DOM publishers erscheinenden Kompendiums, welches inzwischen auch in englischer, türkischer und chinesischer Sprache veröffentlicht wurde, ist in Arbeit. Voraussichtlich nächstes Jahr wird eine aktualisierte Version des Handbuchs mit vielen neuen Beispielen erscheinen. Die deutsche Ausgabe ist momentan vergriffen. 

 

Dr. Irmscher, Gründer der GIVT mbH, zeigt hier anschaulich und detailtreu wie man gute Parkhäuser und Tiefgaragen baut. 

Wir finden die optimale Parkraumlösung für Sie.

 

Planung und Beratung für ruhenden Verkehr, Parkhäuser, Tiefgaragen und automatische Parksysteme

6. Fachtagung Bau und Betrieb von Parkhäusern und Tiefgaragen im Mai 2021 in München

Am 16. und 17. Juni 2021 fand in München zum sechsten Mal die Fachtagung "Bau und Betrieb von Parkhäusern und Tiefgaragen" statt. Es wurden unter anderem folgende Themenkomplexe behandelt:

  • Mobilitätskonzepte der Zukunft 
  • Parkhaus als Mobilitätsschnittstelle mit multimodalen Nutzungen im Wandel der Zeit
  • Innovationen für Parken und Parkhäuser
  • Elektromobilität - Upgrade und innovative Lösungen
  • Energiesparende LED-Beleuchtung - aber wie?
  • Digitales Parken
  • Optimierung des Betriebs von Parkbauten

Die GIVT mbH war ebenfalls mit einem Vortrag im Programm vertreten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter: www.management-forum.de.

Das Programm finden Sie hier

Vielen Dank für Ihre Teilnahme.


3. Mobilitätsgipfel im September 2021 in Düsseldorf

Am 23. und 24. September 2021 findet in Düsseldorf zum dritten Mal der Mobilitätsgipfel "Stadtentwicklung - Immobilien - Verkehr" statt. Die Tagung beleuchtet Mobilitätsthemen in Bezug zu autoarme Quartiere, Mobilität - Parkraum - Immobilie, autonomes Fahren und vieles mehr. Die Veranstaltung wird vom Heuer Dialog organisiert.

Herr Dr. Irmscher ist selbst im Themenblock "Mobilität - Parkraum - Immobilie" vertreten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zu weiteren Vorträgen finden Sie unter: www.heuer-dialog.de

Das Programm finden Sie hier

Vielen Dank für Ihre Teilnahme.


Zweite Auflage des Handbuchs und Planungshilfe Parkhäuser und Tiefgaragen


Die zweite Auflage des beim Berliner Architekturverlag DOM publishers erscheinenden Kompendiums, welches inzwischen auch in englischer, türkischer und chinesischer Sprache veröffentlicht wurde, ist in Arbeit. Voraussichtlich Mitte des Jahres wird eine aktualisierte Version des Handbuchs mit vielen neuen Beispielen erscheinen. Die deutsche Ausgabe ist momentan vergriffen. 

Dr. Irmscher, Gründer der GIVT mbH, zeigt hier anschaulich und detailtreu wie man gute Parkhäuser und Tiefgaragen baut. 

 


 

Handbuch und Planungshilfe “Parkhäuser und Tiefgaragen“ in türkischer Ausgabe erschienen

Das Handbuch und Planungshilfe Parkhäuser und Tiefgaragen“ ist jetzt im Istanbuler Verlag YEM in einer türkischen Lizenzausgabe erschienen. Diese Ausgabe wurde anlässlich der Intertraffic Istanbul am 27. Mai 2015 im Beisein des Hauptautors des Buches, Herrn Dr. Ilja Irmscher, präsentiert. Die Übersetzung übernahm Frau Zuhal Nakay, die an der ETH Zürich Architektur studiert hat und in enger Zusammenarbeit mit Herrn Ahmet Savaş und weiteren Mitarbeitern der ISPARK gleichzeitig einen eigenständigen Beitrag zur Entwicklung der spezifischen türkischen Fachterminologie geleistet hat. Weiterhin wurden zusätzlich drei türkische Projektbeispiele aufgenommen. Außerdem sind einige Aspekte aus der in Vorbereitung befindlichen 2. Auflage des Originaltitels bereits eingeflossen.

Besonderer Dank gilt der ISPARK, dem türkischen Parkhausverband PARK TURK und weiteren türkischen Parkhausunternehmen, die dieses Vorhaben gefördert und eine weite Verbreitung des Buches gesichert haben. Der Verlag YEM hat in seiner Zusammenarbeit mit DOM publishers der professionellen Rahmen für die Umsetzung dieses Vorhabens gegeben.

v.r.n.l.: Ahmet Savaş (ISPARK), Zuhal Nakay (Architektin und Übersetzerin), Dr. Ilja Irmscher (GIVT mbH)

 

Weitere Informationen:

www.mimarizm.com

www.ulasimonline.com